Weitere Messen in Wels
Welser Volksfest
Welser Volksfest 12. - 15.09.2019
Classic Austria
Classic Austria 20. - 22.09.2019
Caravan Salon Austria
Caravan Salon Austria 16. - 20.10.2019
auf Facebook  Teilen
 
 

Mühlviertel Classic 2019 150 historische Fahrzeuge, 3 Tage, 418 Kilometer: Von 20. bis 23. Juni 2019 sind die Oldtimer los! Die „Gleichmäßigkeits-Rallye“ lässt Zeit zur Nebensache werden und rückt den genüsslichen Oldtimer-Fahrspaß und den Charity-Gedanken ins Scheinwerferlicht. Unter dem Motto „Helfen ist Ehrensache!“ geht der Reinerlös der „Mühlviertel Classic“ an drei Familien aus dem Mühlviertel, welchen das Schicksal hart zugesetzt hat.
 

15.000 Zuschauer erwartet

Entlang der Strecke und bei den vielen Zwischenstopps werden bei der „Mühlviertel Classic 2019“ wieder mehr als 15.000 Zuseher am Straßenrand, bei Start- und Zieleinfahrt sowie zu den Sonderprüfungen erwartet. Das Starterfeld von 150 außergewöhnlichen Automobilklassikern und hochkarätigen Raritäten geht auf ein entschleunigtes Fahrabenteuer durch das obere und untere Mühlviertel.  
 

Event-Stopps fürs „Oldtimer schaun“

Donnerstag, 20. Juni 2019

ab 13:30 Uhr Start der Mühlviertel Classic 2019 im „Hotel Guglwald“, Guglwald
ab 13:35 Uhr Sonderprüfung „AVIVA Alm“, St. Stefan/Walde
ab 14:00 Uhr Sonderprüfung Vorderweißenbach, Zwischenstopp mit Gourmet-„Drive-Through“ Schmankerlwirt
ab 15:00 Uhr Genuss-Pause, Schloss Reichenau
ab 16:30 Uhr Lebzelterei Kastner/„Hotel Falkensteiner“, Bad Leonfelden

 
Freitag, 21. Juni 2019

ab 08:15 Uhr Start im „Hotel Guglwald“, Guglwald
ab 09:00 Uhr Gourmet-„Drive-Through“ am „Hotel Almesberger“, Aigen
ab 09:10 Uhr Sonderprüfung OÖ. Landesgartenschau, Stift Schlägl
ab 09:30 Uhr Gourmet-„Drive-Through“ am „Hubertushof“, Peilstein
ab 09:45 Uhr Sonderprüfung Niederkraml beim „Landgasthof Pernsteiner“, Julbach
ab 10:30 Uhr Gourmet-„Drive-Through“ „Arthur, das Dorfwirtshaus“ Neustift
ab 11:45 Uhr Mittagsrast im Gasthaus „Hoamat“, Haibach
ab 13:15 Uhr Sonderprüfung Feldkirchen, Gourmet-„Drive-Through“Thalhammer Badesee
ab 13:45 Uhr Regattastrecke Ottensheim
ab 14:00 Uhr „SECA“-Sonderprüfung und Durchfahrt des Ortsplatzes Ottensheim
ab 15:00 Uhr Sonderprüfung „Werk Biohort“, Herzogsdorf
ab 15:15 Uhr Gourmet-„Drive-Through“ beim Gasthof „Mitten in der Welt“, Neußerling
ab 15:50 Uhr Hauptplatz Bad Leonfelden zum Fest „260 Jahre Musikverein Bad Leonfelden“ Musik mit Big-Band, Streetfood, Straßenkünstler, u.v.m.


Samstag, 22. Juni 2019

ab 08:15 Uh Start in Vorderweißenbach
ab 08:30 Uhr Sonderprüfung „Hotel Vortuna“ und „Kapl Bau“-Welt, Bad Leonfelden
ab 09:20 Uhr Gourmet-„Drive-Through“ bei der Brauerei Freistadt
ab 10:00 Uhr Gourmet-„Drive-Through“ beim Landgasthaus „Zum Edi“, Gutau
ab 10:40 Uhr Bergprüfung und Gourmet-„Drive-Through“ beim „Dorfwirt“, Rechberg
ab 11:40 Uhr Sonderprüfung am Rübenplatz, Naarn
ab 11:45 Uhr Mittagsrast bei der „Mostschänke Frellerhof“, Mauthausen
ab 14:00 Uhr McDonald‘s Sonderprüfung auf der Landstraße Linz
ab 14:10 Uhr Präsentation der Oldtimer, Interviews mit Teilnehmer, Sponsoren und Promis, Hauptplatz Linz
ab 15:00 Uhr Dessertpause Kirchenplatz Kirchschlag
ab 16:00 Uhr Sonderprüfung Firma Göweil, Kirchschlag
ab 16:15 Uhr Kontrollpunkt Sonnberg
ab 16:30 Uhr Zwettl an der Rodl mit Moderation

Start und Zielzeiten beziehen sich auf die ersten Fahrzeuge. Änderungen im Programm und der Streckenführung möglich.

 

Stars am Steuer

Für die gute Sache stellen auch eine ganze Reihe an Prominenten ihr fahrtechnisches Können unter Beweis, u.a. der deutsche Rennfahrer und mehrfache Weltmeister Walter Röhrl, Schauspieler Wolfgang Fierek, die Slalom-Skistars Reinfried Herbst und Manfred Pranger, Schauspieler und Moderator Alfons Haider,  Fernsehjournalist, Autor und Fernsehmoderator Christian Clerici u.a.

 

Größte Charity-Rallye Österreichs

Legendäre Automobilklassiker, kulinarische Genüsse, malerische Landschaften und besondere Challenges: Das ist nur ein Teil der Mühlviertel Classic. Denn das Oldtimer-Event der Extraklasse ist vor allem die größte Charity-Oltimer-Rallye Österreichs. „Helfen ist Ehrensache“ lautet das Motto – und so kommt der gesamte Reinerlös des Wochenendes und der Oldtimer-Versteigerung am Siegerabend drei Familien aus Oberösterreich zugute, denen das Schicksal hart zugesetzt hat.
 
Bei der „Mühlviertel Classic 2016“ konnten bereits 26.012 Euro an Spendengeldern gesammelt und übergeben werden. 2015 wurden vier Familien mit dem Reinerlös von insgesamt 15.487 Euro unterstützt und bei der „Mühlviertel Classic 2018“ konnte die stolze Summe in Höhe von 51.030 Euro übergeben werden.

 

Wer ist die Mühlviertel Classic?


Hinter der größten Charity Rallye Österreichs steht das „Mühlviertel Classic-Duo“ Dietmar Hehenberger und Rudolf Sammer. Die beiden Ehrenamtlichen geben mit ihren Teams und den vielen, vielen Sponsoren, Unterstützern, Helfern und weitere Freiwilligen, Vollgas für die gute Sache! Gemeinsam wollen Sie den Alltag von Menschen verbessern, mit denen es das Leben weniger gut gemeint hat.

 

Zahlen & Fun Facts


  • ca. 51.030 Euro Spendengeld (im Jahr 2018) gesammelt
  • 150 Oldtimer starten bei der Mühlviertel Classic
  • 450 Kilometer lang ist die Strecke mit mehr als 1.000 Kurven
  • ca. 80 freiwillige Helfer sind im Einsatz
  • 1.800 Arbeitsstunden werden geleistet
  • 4.000 Kilometer wurden gefahren, um das Roadbook/die Strecke festzulegen
  • min. 15.000 Zuseher gehen „Oldtimer schaun“


 

Mehr Infos zur Charity-Rallyefinden Sie unter: www.muehlviertel-classic.at sowie auf der Facebook.


.Mühlviertel Classic 2019