Weitere Messen in Wels
Fishing Festival
Fishing Festival 01. - 02.02.2020
Bogensportmesse
Bogensportmesse 01. - 02.02.2020
Bike Festival Austria
Bike Festival Austria 01. - 02.02.2020
auf Facebook  Teilen
 
 

1000 Pfund Ralley

1000 Pfund Rallye


Der Classic Cars Sports Club Austria, mit Sitz im schönen Vorchdorf, organisiert mit Bernhard Humer diese Abenteuerrallye bereits zum sechsten mal. Es handelt sich bei dieser Rallye um eine Old u. Youngtimer Rallye der etwas anderen Art.

Bei dieser „Prüfungsfahrt“ geht es nicht, wie bei vielen anderen Veranstaltungen, um Gleichmäßigkeit sondern vielmehr um das Durchhaltevermögen der Fahrzeuge. Grundsätzlich werden bereits im Vorfeld der Rallye dafür Fahrzeuge in England eingekauft um dann mit diesen die Fahrt zu bestreiten.

Wie der Name „1000 Pfund Rallye“ bereits aussagt und dies auch in den Regeln festgehalten ist sollten 30 Jahre alte Fahrzeuge um 1000 Pfund eingekauft werden.

Jedoch wurde mit den Regeln auch festgehalten dass Abweichungen davon möglich sind.

Bei Anmeldung zur Rallye bekommt jedes Team 150 Startpunkte. Diese Punkte können mit dem Kauf des Fahrzeuges „ausgegeben“ werden. Für jedes Jahr welche das Fahrzeug jünger als 30 Jahre ist werden 10 Punkte abgezogen. Auch für alle 100 Pfund welche das Fahrzeug teurer ist werden 10 Punkte abgezogen. Im Gegenzug erhält jedes Team 20 Pluspunkte für jedes Jahr welches das Fahrzeug älter als 30 Jahre ist und für alle 100 Pfund welche es billiger ist.

Daraus resultiert eine Spannweite zu welcher man ein Fahrzeug einkaufen kann.

Seit diesem Jahr haben wir auch eine neue Regel welche besagt dass man auch mit bestehenden Fahrzeugen bis Baujahr 1989 oder älter bereits von Österreich aus mitfahren kann solange man auf Achse damit nach UK fährt. Weitere Punkte erhalten die Teams für gefahrene KM, behobene Pannen, Durchfahrtskontrollen erreichen der Tagesziele und noch einiges mehr.

Diese Rallye ist keine Massenveranstaltung sondern wird im kleinen Rahmen mit maximal 15 Teams zu je zwei Personen abgehalten. Für die diesjährige Ausgabe, welche vom 15.-21. September stattfindet haben wir 10 Teams.

Diese bestehen aus unterschiedlichsten Personen. Aber alle mit dem kleinsten gemeinsamen Nenner bei dieser Rallye eine wunderschöne  Zeit zu verbringen. Zeit welche man sich nehmen muss für diese Fahrt. Denn, auch wenn man dabei vielfährt, nämlich bis zu 5.000 km, geht es nicht nur ums Fahren. Es geht auch sehr um den Genuss! Den Genuss der verschiedensten europäischen Landschaften, deren Kulinarik, Wein und auch Leuten.

Die Teams


NR Teamname Teilnehmer Fahrzeug Fahrzeug Nickname
1 The Muppets Andreas Ebner & Adolf Maier Saab 900 Red Biene
2 The Ital Job Bernhard Humer & Martin Sperl Morris Ital Sexy Sally
3 The old and young on tour Markus Streissnig & Gerhard Hofer MG Midget Sputnik
4 #4 Woodstock Felix & Luis Reitinger MG B/GT Mad Molly
5 Snoopy Leo Reitinger & Rainhard Jansch Mercedes 300D Kermit
6 Persuaders Heinz Federspiel & Gerhard Wörndl Eunos Roadster Niki
7 Jungle wild hogs Florian Javernik & Anton Keskic Jaguar XJ40 Gata roja
8 De Panne Georg Weissinger & Stefan Mazuheli std. Car Dönges Hengda
9 due pazzi alfisti Michael Böhm & Claus Hiegelsberger Alfa Romeo 75 AR 75ig Magnum
10 The Madhaters Martin Fischer & Jürgen Ebner Jaguar XK8 Cheshire Cat

Die Route


Wir fahren bei dieser Rallye durch „halb“ Europa!
Beginnend in der „Karibik“ von Großbritannien, dem schönen Cornwall, nehmen wir von Plymouth die Fähre nach Santander in Spanien. Von dort geht es weiter, durch das Baskenland, über die Pyrenäen, Midipyrenäen, Langedoc, Provance, Cote’d Azur, französische Seealpen, Ligurien, Piemont, Lombordei und Südtirol zurück nach Österreich!

Gespickt ist die Rallye nicht nur mit herausfordernden Durchfahrtskontrollen abseits des direkten Weges sondern auch mit diversen Geschicklichkeitsaufgaben und einigen speziellen Sonderaufgaben um auch die Kontaktaufnahme zur lokalen Bevölkerung zu fördern.

Ein besonderes Highlight dieses Jahr ist die letzte Durchfahrtskontrolle. Diese findet statt bei der Classic Austria Oldtimermesse in Wels am 21. September um 17:00 Uhr direkt auf der Haupttribüne. Dabei werden alle Teams und deren Fahrzeuge präsentiert.

Bei unserem Clubstand, dort auf der Messe, können auch Lose erworben werden.
Mit dem Kauf eines Loses kann man einen kompletten Teamstartplatz für die nächste Ausgabe der Rallye gewinnen!

Nach der Messe fährt der gesamte Rallye-Tross im Konvoi zur Zielankunft nach St. Georgen im Attergau. Dort findet ab 19:30 die Siegerehrung im Restaurant s’Platzl statt.

Unsere 1000 Pfund Rallye gibt es alle zwei Jahre. Die nächste Ausgabe ist dann 2021.
Und dafür habe ich schon wieder viele neue Ideen!


Bernhard Humer
Organisation
www.1000pfund-rallye.at